Sprache: Deutsch - DE
Mehr erfahren ›
Land: De flag. v192206982 Germany

Warum muss ich mich als Associate ausweisen? Wie soll ich das in den Sozialen Medien machen?

Wenn Du einen Partner-Link teilst, ist es wichtig, dies Deinem Publikum gegenüber offenzulegen.  Sie vertrauen Dir mehr, wenn Du klar und deutlich zeigst, wohin Du sie mit den Links führen willst und warum.  Um den Anforderungen des Partnerprogramms zu entsprechen, musst Du (1) Deinen Links eine rechtskonforme Auskunft beifügen und (2) Dich auf Deiner Website als ein Amazon-Partner mit der Sprache identifizieren, die durch die Teilnahmevereinbarung vorgeschrieben wird.

Um den Bestimmungen der US-Bundeshandelskommission (Federal Trade Commission, FTC) nachzukommen, muss Deine Auskunft bezüglich der Links wie folgt sein:

  1. Klar. Eine klare Auskunft kann so einfach sein wie: „(bezahlter Link)“, „#ad“ oder „#ProvisionVerdient“.
  2. Auffällig.  Sie sollte sich in der Nähe eines Partner-Links oder einer Produktbewertung befinden, wo Kunden sie leicht bemerken.  Sie sollten nicht nach ihr suchen müssen.          

Zudem sollte gemäß der Teilnahmevereinbarung die folgende Erklärung klar und auffällig auf Deiner Website zu lesen sein:  „Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.“  Für Inhalte, die von Social-Media-Nutzern generiert werden, muss diese Erklärung in Verbindung mit Deinem Konto stehen.

Partner sollten auch die Richtlinien der einschlägigen Social-Media-Plattformen beachten.  Beispielsweise können Partner das Branded Content Tool von Facebook verwenden.

Mehr Informationen zu den Richtlinien der FTC zu dem Thema findest Du unter https://www.ftc.gov/tips-advice/business-center/guidance/ftcs-endorsement-guides-what-people-are-asking#affiliate

Was denkst Du?

Hast Du Ideen oder Vorschläge wie wir das PartnerNet verbessern können? Lass es uns wissen.