Kürzlich vorgenommene Änderungen der Teilnahmebedingungen für das EU-Partnerprogramm

Einleitungstext

Änderung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 11. Mai 2011

...

Die „deutsche Amazon-Website“ ist entweder die Amazon.de-Website oder die Javari.de-Website oder es sind beide Websites gemeint.

...

Tritt an die Stelle der entsprechenden Bestimmung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 1. Dezember 2010 bis zum 10. Mai 2011

...

Die „deutsche Amazon-Website“ ist die Website Amazon.de.

...

1. Beschreibung des Programms

Änderung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 11. Mai 2011

...

Digitale Produkte“ sind Amazon MP3-Produkte und Produkte mit Kindle-Inhalten wie Bücher, einzelne Zeitungs- und Zeitschriftenausgaben sowie Spiele. Zur Unterstützung Ihrer Werbemaßnahmen für die Produkte können wir Ihnen Daten, Bilder, Texte, Linkformate, Widgets, Links und sonstige Tools zur Verlinkung sowie sonstige Informationen im Rahmen des Programms (die „Inhalte“) zur Verfügung stellen. Der Begriff „Inhalte“ bezieht sich ausdrücklich nicht auf Daten, Bilder, Texte oder sonstige Informationen oder Inhalte in Bezug auf Ausgeschlossene Produkte, und Produkte, die auf irgendeiner Website, bei der es sich nicht um eine Amazon-Website handelt, angeboten werden.

Tritt an die Stelle der entsprechenden Bestimmung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 1. Dezember 2010 bis zum 10. Mai 2011

...

„Digitale Produkte“ sind in Bezug auf die britische Amazon-Seite Produkte, die unter den Namen “Kindle Books”, “Kindle Newspapers”, “Kindle Blogs”, “Kindle Newsfeeds”, “Kindle Magazines” und „Amazon MP3“ verkauft werden. „Digitale Produkte“ sind in Bezug auf die deutsche und französische Amazon-Seite Produkte, die unter dem Namen „Amazon MP3“ verkauft werden. Zur Unterstützung Ihrer Werbemaßnahmen für die Produkte können wir Ihnen Daten, Bilder, Texte, Widgets und sonstige Tools zur Verlinkung sowie sonstige Informationen im Rahmen des Programms (die „Inhalte“) zur Verfügung stellen. Der Begriff „Inhalte“ bezieht sich ausdrücklich nicht auf Daten, Bilder, Texte oder sonstige Informationen oder Inhalte in Bezug auf Ausgeschlossene Produkte, und Produkte, die auf irgendeiner Website außer der Amazon-Website angeboten werden, und Sie dürfen diese Ausgeschlossenen Produkte und Produkte weder auf Ihrer Website anzeigen noch in sonstiger Weise nutzen.

2. Anmeldung

Änderung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 11. Mai 2011

Außerdem müssen Sie in Ihrem Antrag die Amazon-Website angeben, für die Sie Werbung auf Ihrer Website durchführen möchten (z. B. die britische Amazon-Website (Amazon.co.uk oder Javari.co.uk), die deutsche Amazon-Website (Amazon.de oder Javari.de), die französische Amazon-Website (Amazon.fr oder Javari.fr) oder die italienische Amazon-Website).

Tritt an die Stelle der entsprechenden Bestimmung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 1. Dezember 2010 bis zum 10. Mai 2011

Außerdem müssen Sie in Ihrem Antrag die Amazon-Website angeben, für die Sie Werbung auf Ihrer Website durchführen möchten (z. B. die britische Amazon-Website (Amazon.co.uk oder Javari.co.uk), die deutsche Amazon-Website, die französische Amazon-Website (Amazon.fr oder Javari.fr) oder die italienische Amazon-Website).

...

7. Werbekostenerstattung

Änderung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 11. Mai 2011

...

• Produkte, die von Ihnen oder in Ihrem Namen über einen Partner-Link gekauft wurden, darunter auch Produkte, die Sie über Partner-Links für sich selbst, für Freunde, Verwandte oder Partner kaufen (z. B. persönliche Bestellungen sowie Bestellungen für Ihren Eigengebrauch und Bestellungen, die von Ihnen für eine andere Person oder eine andere juristische Person oder in deren Namen erteilt werden);

...

Tritt an die Stelle der entsprechenden Bestimmung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 1. Dezember 2010 bis zum 10. Mai 2011

...

• Produkte, die von Ihnen oder in Ihrem Namen über einen ‚Partner-Link‘ erteilt wurden (z. B. persönliche Bestellungen, sowie Bestellungen für den Eigengebrauch und Bestellungen, die Sie für oder im Namen einer anderen Person oder juristischen Person erteilt haben);

...

8. Zahlung von Werbekostenerstattung

Änderung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 11. Mai 2011

...

Amazon wird diese Zahlung ca. 60 Tage nach Ablauf des jeweiligen Kalendermonats an Sie vornehmen, und zwar unter Verwendung der Zahlungsmethode, die Sie aus den folgenden verfügbaren Zahlungsmethoden auswählen können. Bis zur Auswahl einer der nachfolgend aufgeführten Zahlungsmethoden durch Sie kann Amazon keine Zahlung an Sie leisten, und Amazon wird die angefallene aber noch nicht bezahlte Werbekostenerstattung so lange einbehalten, bis Sie die Auswahl vorgenommen haben.

...

(c) Zahlung durch einen Geschenkgutschein von Amazon: Wenn Sie sich für die Zahlung durch einen Amazon-Geschenkgutschein entschieden haben, wird Amazon Ihnen einen Geschenkgutschein in Höhe der Ihnen zustehenden Werbekostenerstattung zusenden. Dieser Geschenkgutschein kann auf der Amazon-Website eingelöst werden, auf der Sie die jeweilige Werbekostenerstattung verdient haben. Amazon kann die Werbekostenerstattung jedoch auch auflaufen lassen und einbehalten, bis der Ihnen zustehende Gesamtbetrag für Qualifizierte Bestellungen auf der britischen Amazon-Website einen Betrag von mindestens 25 GBP oder einen Betrag von mindestens 25 EUR für Qualifizierte Bestellungen auf der deutschen oder französischen Amazon-Website erreicht hat. Bei Qualifizierten Bestellungen auf der italienischen Amazon-Website ist die Möglichkeit der Zahlung mit Amazon-Geschenkgutschein noch nicht verfügbar. Für sämtliche Amazon-Geschenkgutscheine gelten die jeweils aktuellen Standardbedingungen für Geschenkgutscheine.

...

Tritt an die Stelle der entsprechenden Bestimmung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 1. Dezember 2010 bis zum 10. Mai 2011

...

Amazon wird diese Zahlung ca. 60 Tage nach Ablauf des jeweiligen Kalendermonats an Sie vornehmen, und zwar unter Verwendung der Zahlungsmethode, die Sie aus den folgenden verfügbaren Zahlungsmethoden auswählen können:

...

(c) Zahlung durch einen Geschenkgutschein von Amazon: Wenn Sie sich für die Zahlung durch einen Amazon-Geschenkgutschein entschieden haben, wird Amazon Ihnen einen Geschenkgutschein in Höhe der Ihnen zustehenden Werbekostenerstattung zusenden. Dieser Geschenkgutschein kann auf der Amazon-Website eingelöst werden, auf der Sie die jeweilige Werbekostenerstattung verdient haben. Amazon kann die Werbekostenerstattung jedoch auch auflaufen lassen und einbehalten, bis der Ihnen zustehende Gesamtbetrag für Qualifizierte Bestellungen auf der britischen Amazon-Website einen Betrag von mindestens 25 GBP oder einen Betrag von mindestens 25 EUR für Qualifizierte Bestellungen auf der deutschen oder französischen Amazon-Website erreicht hat. Für sämtliche Amazon-Geschenkgutscheine gelten die jeweils aktuellen Standardbedingungen für Geschenkgutscheine.

...

10. Bezeichnung als Partner

Änderung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 11. Mai 2011

...

Allerdings müssen Sie auf Ihrer Website Folgendes deutlich lesbar angeben: „[Bitte fügen Sie hier Ihren Namen ein] ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu [bitte fügen Sie hier den zutreffenden Namen der Website ein (Amazon.co.uk / Javari.co.uk / Amazon.de / Javari.de / Amazon.fr / Javari.fr / Amazon.it)] Werbekostenerstattung verdient werden kann.“

Tritt an die Stelle der entsprechenden Bestimmung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 1. Dezember 2010 bis zum 10. Mai 2011

...

Allerdings müssen Sie auf Ihrer Website Folgendes deutlich lesbar angeben: „[Bitte fügen Sie hier Ihren Namen ein] ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.co.uk / Javari.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Javari.fr / Amazon.it Werbekostenerstattung verdient werden kann.“

14. Vertragsdauer und Kündigung

Änderung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 11. Mai 2011

...

(e) wenn Amazon das Programm, wie es den Teilnehmern generell zur Verfügung gestellt wird, beendet hat. Vorsorglich und ohne Einschränkung wird im Sinne des obigen Unterabschnitts (a) hiermit Folgendes festgehalten: jeder Verstoß gegen die Regelungen der Ziffern 3, 4, 5, 10, 11 oder 13 gilt als wesentlicher Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen.

Bei Beendigung dieser Vereinbarung gelten sämtliche Lizenzen, die Ihnen bezüglich der Inhalte gewährt wurden, automatisch als beendet. In diesem Fall werden Sie unverzüglich die Nutzung der Inhalte und der Markenzeichen von Amazon beenden und sämtliche Links zur Amazon-Website sowie alle Markenzeichen von Amazon, alle sonstigen Inhalte und sonstiges Material, das Ihnen von Amazon - oder im Namen von Amazon - im Rahmen dieser Vereinbarung oder in sonstiger Weise im Zusammenhang mit dem Programm zur Verfügung gestellt wurde, von Ihrer Website entfernen oder in sonstiger Weise löschen. Amazon kann angefallene, noch nicht gezahlte Werbekostenerstattung über einen angemessenen Zeitraum nach der Kündigung zurückhalten, um sicherzustellen, dass der korrekte Betrag gezahlt wird (z. B. zur Berücksichtigung etwaiger Stornierungen oder Retouren).

...

Tritt an die Stelle der entsprechenden Bestimmung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 1. Dezember 2010 bis zum 10. Mai 2011

...

(e) wenn Amazon das Programm beendet hat, weil dieses Programm generell den Teilnehmern zur Verfügung gestellt wird. Vorsorglich und ohne Einschränkung wird im Sinne des obigen Unterabschnitts (a) hiermit Folgendes festgehalten: jeder Verstoß gegen die Regelungen der Ziffern 3, 5, 10, 11 oder 13 gilt als wesentlicher Verstoß gegen diese Vereinbarung.

Bei Beendigung dieser Vereinbarung gelten sämtliche Lizenzen, die Ihnen bezüglich der Inhalte gewährt wurden, automatisch als beendet. In diesem Fall werden Sie unverzüglich die Nutzung der Inhalte beenden und sämtliche Links zur Amazon-Website sowie alle Markenzeichen von Amazon, alle sonstigen Inhalte und sonstiges Material, das Ihnen von Amazon - oder im Namen von Amazon - im Rahmen dieser Vereinbarung oder in sonstiger Weise im Zusammenhang mit dem Programm zur Verfügung gestellt wurde, von Ihrer Website entfernen oder in sonstiger Weise löschen. Amazon kann angefallene, noch nicht gezahlte Werbekostenerstattung, die bereits vor der Kündigung der Vereinbarung angefallen ist, zurückhalten. Ferner kann Amazon auch Ihre Schlusszahlung über einen angemessenen Zeitraum nach der Kündigung zurückhalten, um sicherzustellen, dass der korrekte Betrag gezahlt wird (z. B. zur Berücksichtigung etwaiger Stornierungen oder Retouren).

...

15. Vertragsänderung

Änderung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 11. Mai 2011

Amazon kann die Bedingungen dieser Teilnahmebedingungen jederzeit nach alleinigem Ermessen von Amazon durch Bekanntgabe einer Änderungsmitteilung oder einer geänderten Vereinbarung auf der Amazon-Website ändern, wobei diese Bekanntmachung mindestens sieben (7) Tage vor dem Inkrafttreten der jeweiligen Änderung bekannt gegeben werden muss. Im Falle von Änderungen bezüglich der Vertragsbedingungen der Teilnahmebedingungen wird eine Benachrichtigung an die jeweils gültige E-Mail-Adresse, die Ihrem Programmkonto zugeordnet wurde, übermittelt. Änderungen sind beispielsweise Änderungen hinsichtlich der Werbekostenerstattungsstaffel des Partnerprogramms, der Zahlungsmethoden und der Anforderungen in Bezug auf das Partnerprogramm. Während der besagten 7-tägigen Frist können Sie – als einziges Rechtsmittel – eine schriftliche Mitteilung an Amazon übermitteln und Ihre Einwände gegen die Änderungen darlegen; wenn Sie dies tun, endet Ihr Programm-Account automatisch am Stichtag der Änderung, gegen die Sie Einwände vorgebracht haben. WENN SIE MIT EINER ÄNDERUNG NICHT EINVERSTANDEN SIND, HABEN SIE NUR DIE MÖGLICHKEIT, DIESE VEREINBARUNG SCHRIFTLICH ZU KÜNDIGEN. WENN SIE JEDOCH NACH ABLAUF DER BESAGTEN 7-TÄGIGEN FRIST NACH ABSENDUNG DER MITTEILUNG WEITERHIN AM PROGRAMM TEILNEHMEN, GILT DIES ALS RECHTLICH BINDENDES EINVERSTÄNDNIS MIT DER VERTRAGSÄNDERUNG.

Tritt an die Stelle der entsprechenden Bestimmung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 1. Dezember 2010 bis zum 10. Mai 2011

Amazon kann die Bedingungen dieser Teilnahmebedingungen (und der diesbezüglichen Teilnahmedokumentation) jederzeit nach alleinigem Ermessen von Amazon durch Bekanntgabe einer Änderungsmitteilung, einer geänderten Vereinbarung oder einer geänderten Teilnahmedokumentation auf der Amazon-Website ändern, wobei diese Bekanntmachung mindestens sieben (7) Tage vor dem Inkrafttreten der jeweiligen Änderung bekannt gegeben werden muss. Im Falle von Änderungen bezüglich der Vertragsbedingungen der Teilnahmebedingungen wird eine Benachrichtigung an die jeweils gültige E-Mail-Adresse, die Ihrem Programmkonto zugeordnet wurde, übermittelt. Änderungen sind beispielsweise Änderungen hinsichtlich der Werbekostenerstattungsstaffel des Partnerprogramms, der Zahlungsmethoden und der Anforderungen in Bezug auf das Partnerprogramm. Während der besagten 7-tägigen Frist können Sie - als einziges Rechtsmittel – eine Mitteilung an Amazon übermitteln und Ihre Einwände gegen die Änderungen darlegen; wenn Sie dies tun, endet Ihr Programm-Account automatisch am Stichtag der Änderung, gegen die Sie Einwände vorgebracht haben. WENN SIE MIT EINER ÄNDERUNG NICHT EINVERSTANDEN SIND, HABEN SIE NUR DIE MÖGLICHKEIT, DIESE VEREINBARUNG ZU KÜNDIGEN. WENN SIE JEDOCH NACH ABLAUF DER BESAGTEN 7-TÄGIGEN FRIST NACH ABSENDUNG DER MITTEILUNG WEITERHIN AM PROGRAMM TEILNEHMEN, GILT DIES ALS RECHTLICH BINDENDES EINVERSTÄNDNIS MIT DER VERTRAGSÄNDERUNG.

20. Verschiedenes

Änderung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 11. Mai 2011

...

Wenn Sie sich für die Nutzung der API (Programmierschnittstelle) für Produktwerbung angemeldet haben und im Falle eines Widerspruchs zwischen diesen Teilnahmebedingungen und der Amazon-Lizenzvereinbarung über die Produktwerbung via API („Lizenzvereinbarung“), haben diese Teilnahmebedingungen Vorrang, mit der Ausnahme, dass die Lizenzvereinbarung in Bezug auf Ihre Nutzung der Produktwerbung via API, Datenzuführung und Inhalte von Produktwerbung (laut der entsprechenden Definition in der Lizenzvereinbarung) Vorrang hat.

...

Diese Teilnahmebedingungen sind in englischer Sprache abgefasst. Übersetzungen dieser Teilnahmebedingungen dienen nur zur Information, und der Text in englischer Sprache hat Vorrang vor diesen Übersetzungen.

Tritt an die Stelle der entsprechenden Bestimmung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 1. Dezember 2010 bis zum 10. Mai 2011

...

Wenn Sie sich für die Nutzung der API (Programmierschnittstelle) für Produktwerbung angemeldet haben und im Falle eines Widerspruchs zwischen diesen Teilnahmebedingungen und der Datenschutzerklärung von Amazon sowie der Amazon-Lizenzvereinbarung über die Produktwerbung via API („Lizenzvereinbarung“), haben diese Teilnahmebedingungen Vorrang, mit der Ausnahme, dass die Lizenzvereinbarung in Bezug auf Ihre Nutzung der Produktwerbung via API, Datenzuführung und Inhalte von Produktwerbung (laut der entsprechenden Definition in der Lizenzvereinbarung) Vorrang hat.

Die maßgebliche Vertragssprache dieser Vereinbarung und der Teilnahmedokumentation ist Englisch. Übersetzungen dieser Vereinbarung dienen nur zur Information. Im Falle von Widersprüchen oder Auslegungsunterschieden zwischen der englischen Fassung der Teilnahmebedingungen und den Teilnahmedokumentationen und etwaigen Übersetzungen dieser Unterlagen ist die englische Fassung und deren Auslegung maßgebend.

Anlage 1

Änderung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 11. Mai 2011

...

So gelten Sie beispielsweise als „gewerbliches“ Unternehmen, wenn 1. Ihr Unternehmen die Rechtsform eines juristische Person des Handelsrechts oder einer Handelsgesellschaft besitzt;

...

Tritt an die Stelle der entsprechenden Bestimmung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 1. Dezember 2010 bis zum 10. Mai 2011

...

Sie gelten als „gewerbliches“ Unternehmen, wenn

1. Ihr Unternehmen die Rechtsform einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung besitzt;

Werbekostenerstattungstabelle für das EU-Partnerprogramm

Änderung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 11. Mai 2011

...

Wenn Sie sich für das Programm im Rahmen unserer „Klassischen Werbekostenerstattung“ eingetragen haben, werden Sie die in Tabelle 1 aufgeführten festen Werbekostenerstattungssätze und einen festen Werbekostenerstattungssatz von 4,00 % für eine beliebige Anzahl und sämtliche Kategorien anderer Produkte verdienen. Diese Sätze werden auch weiterhin für Sie gelten, es sei denn, Sie wählen die Standard-Werbekostenerstattung aus. Wollen Sie Ihr Konto auf die oben beschriebene Standard-Werbekostenerstattung umstellen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, in diesem Fall wird die Umstellung am ersten Tag des darauf folgenden Monats wirksam. Entscheiden Sie sich für die Umstellung Ihres Kontos auf die oben beschriebene Standard-Werbekostenerstattung, so ist Ihnen ein Wechsel zurück zur „Klassischen Werbekostenerstattung“ nicht mehr möglich.

...

2. Standardwerbekostenerstattungssätze der französischen Amazon-Website

...

Ausgenommen von der Beschränkung der Werbekostenerstattung auf 10,00 EUR für alle Qualifizierte Bestellungen von Produkten sind Produkte aus den folgenden Kategorien: Buch, Musik, Amazon-MP3-Produkte, DVD, Javari-Produkte.

3. Standardwerbekostenerstattungssätze der deutschen Amazon-Website

TABELLE 1 – Feste Werbekostenerstattungssätze für spezielle Produktkategorien

Tablelle 1

Ausgenommen von der Beschränkung der Werbekostenerstattung auf 10,00 EUR für alle Qualifizierte Bestellungen von Produkten sind Produkte aus den folgenden Kategorien: Buch, Musik, Amazon-MP3-Produkte, DVD, Javari-Produkte.

...

Tritt an die Stelle der entsprechenden Bestimmung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 1. Dezember 2010 bis zum 10. Mai 2011

...

Wenn Sie sich für das Programm im Rahmen unserer „Klassischen Werbekostenerstattung“ eingetragen haben und einen Werbekostenerstattungsatz von 4,00 % für eine beliebige Anzahl und sämtliche Kategorien der Produkte verdienen, gilt dieser Satz auch weiterhin für Sie, wenn Sie die Standard- Werbekostenerstattungsordnung auswählen. Sie können Ihr Konto auf die Standard-Werbegebührenordnung umändern, indem Sie hier klicken. Die Änderung wird dann am ersten Tag des darauffolgenden Monats wirksam.

...

...

2. Standardwerbekostenerstattungssätze der französischen Amazon-Website

...

Ausgenommen von der Beschränkung der Werbekostenerstattung auf 10,00 EUR für alle Qualifizierten Bestellungen von Produkten sind Produkte aus den folgenden Kategorien: Buch, Musik, Amazon-MP3-Produkte, DVD, Spielzeug, Javari-Produkte.

3. Standardwerbekostenerstattungssätze der deutschen Amazon-Website

TABELLE 1 – Feste Werbekostenerstattungssätze für spezielle Produktkategorien

Tablelle 1

Ausgenommen von der Beschränkung der Werbekostenerstattung auf 10,00 EUR für alle Qualifizierte Bestellungen Käufe von Produkten sind Produkte aus den folgenden Kategorien: Buch, Musik, Amazon-MP3-Produkte, DVD.

Anforderungen für Links im Rahmen des EU-Partnerprogramms

Änderung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 11. Mai 2011

...

Produktpreise und Verfügbarkeit können sich von Zeit zu Zeit ändern. Da die auf Ihrer Website aufgeführten Preise für Produkte bzw. deren Verfügbarkeit sich zu gegebener Zeit ändern können, dürfen auf Ihrer Website nur dann Preis- und Verfügbarkeitsangaben gemacht werden, wenn: (a) wir den Link bereitstellen, in dem diese Preis- und Verfügbarkeitsangaben angezeigt werden, oder (b) Sie Preis- und Verfügbarkeitsdaten für Produkte über die Produktwerbe-API erhalten und Sie die in der Lizenzvereinbarung genannten Vorgaben einhalten.

...

(3) MP3-Clips Widget-Link: Sie können Links auf Ihrer Website platzieren, die es Ihnen ermöglichen, bestimmte gestreamte Musik-Inhalte darzustellen oder öffentlich darzubieten. Die Nutzung und Darstellung dieser Inhalte durch Sie erfolgt gemäß den Vorgaben dieser Teilnahmebedingungen. Darüber hinaus dürfen diese gestreamten Musik-Inhalte nur über den jeweiligen MP3-Clips Widget-Link dargestellt oder öffentlich dargeboten werden, und sie dürfen nicht auf andere Weise oder für irgendeinen anderen Zweck kopiert, verbreitet, dargeboten oder verkauft werden. Sie dürfen das Widget nicht für die Erstellung einer Vergleichsseite oder für die Bewerbung von MP3- oder Musik-Einzelhandelsprodukten Dritter verwenden.

Tritt an die Stelle der entsprechenden Bestimmung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 1. Dezember 2010 bis zum 10. Mai 2011

...

Produktpreise und Verfügbarkeit können sich von Zeit zu Zeit ändern. Da die auf Ihrer Website aufgeführten Preise für Produkte bzw. deren Verfügbarkeit sich zu gegebener Zeit ändern können, dürfen auf Ihrer Website nur dann Preis- und Verfügbarkeitsangaben gemacht werden, wenn: (a) wir den Link bereitstellen, in dem diese Preis- und Verfügbarkeitsangaben angezeigt werden, oder (b) Sie die hier genannten Vorgaben, die für die Anzeige von durch das Produktwerbe-API erhaltenen Produktpreisen bzw. -verfügbarkeiten gelten, genau befolgen.

(3) MP3-Clips Widget-Link: Sie können Links auf Ihrer Website platzieren, die es Ihnen ermöglichen, Audio-Streamings und Video-Inhalte anzuzeigen oder öffentlich darzubieten. Solche MusikAudio-Streamings und Video-Inhalte können nur über den jeweiligen MP3-Clips Widget-Link, Video On Demand Widget-Link oder Preview-Player-Link angezeigt oder öffentlich dargeboten werden. Sie dürfen nicht auf andere Weise kopiert, verbreitet oder für irgendeinen anderen Zweck verkauft werden. Sie dürfen das Widget nicht für die Erstellung einer Vergleichsseite oder für die Bewerbung von MP3- oder Musik-Einzelhandelsprodukten Dritter verwenden.

Anforderungen für die Teilnahme am EU-Partnerprogramm

Änderung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 11. Mai 2011

...

2. Sie enthalten sich der Darstellung oder anderweitigen Nutzung unserer Marken oder Logos und der Marken und Logos unserer verbundenen Unternehmen (einschließlich etwaiger Amazon-Marken), sofern diese Darstellung oder anderweitige Nutzung nicht ausdrücklich in den Teilnahmebedingungen gestattet wird bzw. mit diesen in Einklang steht.

3. Sie enthalten sich der Darstellung oder anderweitigen Nutzung von Marken oder Logos anderer Verkäufer auf der Amazon-Website in Verbindung mit irgendeinem Partner-Link, solange Sie von diesem Verkäufer nicht eigens dafür autorisiert wurden.

4. Sie werden nicht irgendwelche Links zu Informationen zum „Schutz der Privatsphäre“ (Privacy Information), unsere Marken und Logos oder Marken und Logos unserer verbundenen Unternehmen (einschließlich etwaiger Amazon-Marken), welche wir in einem Partner-Link vorhalten, für Besucher Ihrer Website entfernen, verdecken, verändern oder unsichtbar oder unleserlich machen.

...

6. Ohne unsere ausdrückliche vorherige schriftliche Genehmigung ist es Ihnen nicht gestattet, Inhalte oder Partner-Links zu nutzen oder auf andere Weise mit der Amazon-Website oder in Verbindung mit einer Website oder Anwendung, die für die Verwendung mit einem Mobiltelefon, mit einem anderen tragbaren Gerät, mit einem digitalen Zusatzgerät (z. B. digitale Videorecorder, Kabel- oder Satellitenboxen, Streaming-Videoplayer, Blu-ray-Player oder DVD-Player) oder mit internetbasiertem Fernsehen (z. B. GoogleTV, Sony Bravia, Panasonic Viera Cast oder Vizio Internet Apps) entwickelt wurde oder bestimmt ist, zu verlinken.

...

8. Sie enthalten sich des Verkaufs, des Weiterverkaufs, der Verbreitung, der Unterlizenzierung oder der Übertragung von Inhalten oder der Nutzung einer Anwendung, welche irgendwelche Inhalte nutzt, enthält oder darstellt. Nicht gestattet ist Ihnen zum Beispiel die Nutzung, oder die Ermöglichung oder Erleichterung der Nutzung, von Inhalten in oder innerhalb einer beliebigen Anwendung, Plattform, Website, oder eines Services (einschließlich Social Networking-Websites), die bzw. der von Ihnen verlangt, dass Sie anderen natürlichen oder juristischen Personen Unterlizenzen oder anderweitige Rechte an Inhalten gewähren.

...

11. Sie enthalten sich jedweden Versuchs, Geschützte Begriffe für die Verwendung in Suchmaschinen zu erwerben oder zu registrieren, Geschützte Begriffe als Domain- oder Subdomainname oder in einem Domain- oder Subdomainnamen zu erwerben, zu registrieren oder anderweitig zu nutzen, oder Geschützte Begriffe als Partner-ID oder „Tag“ oder in diesen zu registrieren oder zu nutzen. Zusätzlich zu allen anderen uns zur Verfügung stehenden Ansprüchen oder Rechtsbehelfen werden Sie jedwede von uns anzugebende Suchmaschine auffordern, Geschützte Begriffe von Schlüsselwörtern auszuschließen, die verwendet werden, um Ihre Werbeinhalte in Verbindung mit den Suchergebnissen anzuzeigen (z. B. Ausschluss von Anfragen durch sog. negatives Keyword-Bidding), vorausgesetzt, die Suchmaschine bietet solche Ausschlussmöglichkeiten.

12. Sie enthalten sich des Bietens für oder des Kaufs von Schlüsselwörtern („Keywords“), Suchbegriffen oder anderen Identifikationsmerkmalen (einschließlich der Geschützten Begriffe) oder einer sonstigen Teilnahme an Keyword-Auktionen bei Suchmaschinen, wenn die daraus resultierende bezahlte Trefferanzeige eine Unzulässige bezahlte Suchplatzierung ist. Sie können bezahlte Suchanzeigen kaufen und Links bei Suchmaschinen anmelden, um auf eine allgemeine Suche oder ein allgemeines Schlüsselwort im Internet (z. B. natürlich, kostenlos, organisch oder unbezahlte Suchergebnisse) hin angezeigt zu werden, solange Sie in Übereinstimmung mit den Teilnahmebedingungen handeln und diese bezahlten oder unbezahlten Suchergebnisse Nutzer auf Ihre Website und weder direkt noch indirekt – über einen Verweisenden Link – auf die Amazon-Website leiten.

...

...

26. Sie enthalten sich der künstlichen Generierung von Klicks oder Seitenaufrufen auf Ihrer Website oder Sessions auf der Amazon-Website, gleichgültig, ob durch ein Robot- oder Software-Programm oder durch andere Mittel.

27. Sie enthalten sich auf Ihrer Website der Wiedergabe von Kundenrezensionen oder Kundenbewertungen von einer Amazon-Website, sofern Sie die Kundenrezension oder die Kundenbewertung nicht über die Produktwerbe-API erhalten haben und sofern Sie nicht die in der Lizenzvereinbarung festgelegten Vorgaben einhalten.

28. Sie enthalten sich auf Ihrer Website der Darstellung, und Sie enthalten sich auch der anderweitigen Nutzung, von Inhalten von Amazon zur Werbung oder Verkaufsförderung für Produkte, die auf Websites angeboten werden, bei denen es sich nicht um eine Amazon-Website handelt (z. B. von anderen Händlern angebotene Produkte). Sie enthalten sich auf Ihrer Website der Darstellung, und Sie enthalten sich auch der anderweitigen Nutzung, von Daten, Bildern, Texten und sonstigen Informationen oder Inhalten, die Sie von uns erhalten und die im Zusammenhang mit Ausgeschlossenen Produkten stehen.

29. Sie enthalten sich des Kaufs von Produkten über Partner-Links, und Sie stellen sicher, dass niemand in Ihrem Namen Produkte über Partner-Links kauft, darunter auch Produkte, die über Partner-Links für Sie selbst, für Freunde, Verwandte oder Partner gekauft werden (z. B. persönliche Bestellungen sowie Bestellungen für Ihren Eigengebrauch und Bestellungen, die von Ihnen für eine andere Person oder eine andere juristische Person oder in deren Namen erteilt werden).

30. Sie enthalten sich des Angebots von Produkten zum Weiterverkauf oder zur gewerblichen Nutzung jedweder Art.

Tritt an die Stelle der entsprechenden Bestimmung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 1. Dezember 2010 bis zum 10. Mai 2011

...

2. Sie enthalten sich der Nutzung unserer Marken oder Logos und der Marken und Logos unserer verbundenen Unternehmen (einschließlich etwaiger Amazon-Marken), sofern diese Nutzung nicht ausdrücklich in den Teilnahmebedingungen gestattet wird bzw. mit diesem in Einklang steht.

3. Sie enthalten sich der Darstellung von Marken oder Logos anderer Verkäufer auf der Amazon-Website in Verbindung mit irgendeinem Partner-Link, solange Sie von diesem Verkäufer nicht eigens dafür autorisiert wurden.

4. Sie werden nicht irgendwelche Links zu Informationen zum „Schutz der Privatsphäre“ (Privacy Information) oder eine unserer Marken und Logos (einschließlich etwaiger Amazon-Marken), welche wir in einem Partner-Link vorhalten, für Besucher Ihrer Website entfernen, verdecken, verändern oder unsichtbar oder unleserlich machen.

6. Ohne unsere ausdrückliche schriftliche Genehmigung ist es Ihnen nicht gestattet, Inhalte oder Partner-Links zu nutzen oder auf andere Weise mit der Amazon-Website oder in Verbindung mit einer Website oder Anwendung, die für die Verwendung mit einem Mobiltelefon oder einem anderen tragbaren Gerät entwickelt wurde oder bestimmt ist, zu verlinken.

8. Sie enthalten sich des Verkaufs, des Weiterverkaufs, der Verbreitung, der Lizenzierung oder der Übertragung von Inhalten oder der Nutzung einer Anwendung, welche irgendwelche Inhalte nutzt, enthält oder darstellt. Zum Beispiel können Sie Inhalte nicht in oder innerhalb einer beliebigen Anwendung, Plattform, Website, oder eines Services (einschließlich Social Networking-Websites) nutzen, die von Ihnen verlangt, Unterlizenzen oder sonst irgendwelche Rechte an oder auf Inhalte einer anderen natürlichen oder juristischen Person zu gewähren.

11. Sie enthalten sich jedweden Versuchs des Erwerbs oder der Registrierung irgendwelcher Schlüsselwörter („Keywords“, „AdWords“), Suchbegriffe oder anderer Identifikationsmerkmale, welche die Bezeichnung „Amazon“, „endless“, „Kindle“ oder „Javari“ oder eine andere Marke von Amazon oder mit ihr verbundenen Unternehmen oder Variationen oder Rechtschreibfehler irgendeines dieser Wörter (z.B. „Ammazon“, „Amaozn“, „endls“, „enldos“, „Kindel“ und „Javary“) („Geschützte Begriffe“) in Verbindung mit einer Suchmaschine (wie nachstehend in Ziffer 12 definiert) oder Domain- oder Subdomainnamen enthalten. Zusätzlich zu allen anderen uns zur Verfügung stehenden Ansprüchen oder Rechtsbehelfen werden Sie jedwede von uns anzugebende Suchmaschine auffordern, Geschützte Begriffe von Schlüsselwörtern auszuschließen, die verwendet werden, um Ihre Werbeinhalte in Verbindung mit den Suchergebnissen anzuzeigen (z. B. Ausschluss von Anfragen durch sog. negatives Keyword-Bidding), vorausgesetzt, die Suchmaschine bietet ein solche Ausschlussmöglichkeit. 12. Sie enthalten sich des Bietens für oder des Kaufs von Schlüsselwörtern („Keywords“, „AdWords“), Suchbegriffen oder anderen Identifikationsmerkmalen (einschließlich der Geschützten Begriffe) oder einer sonstiger Teilnahme an Keyword-Auktionen bei Google, Yahoo, Bing, oder irgendeiner Website, die Teil von deren jeweiligen Netzwerken ist, oder anderen Suchmaschinen, Portalen, gesponserten Werbediensten oder anderen Such- oder Auskunftsdiensten (jeweils einzeln und gemeinsam eine „Suchmaschine“), wenn die daraus resultierenden bezahlten Trefferanzeigen die URL einer Amazon-Website zeigen oder einen Weiterleitungs-Link darstellen (solche bezahlten Trefferanzeigen gelten als „Bezahlte Suchmaschinplatzierung“). Sie können die bezahlten Suchanzeigen kaufen und Links bei Suchmaschinen anmelden, um im Rahmen der eigentlichen (unbezahlten) Suchergebnistrefferlisten angezeigt zu werden, solange Sie in Übereinstimmung mit den Teilnahmebedingungen handeln und diese bezahlten oder unbezahlten Suchergebnisse Nutzer auf Ihre Website und weder direkt noch indirekt – über einen Weiterleitungslink – auf die Amazon-Website leiten.

26. Sie enthalten sich der künstlichen Generierung von Klicks oder Seitenaufrufen auf Ihrer Seite oder Sessions auf der Amazon-Website, gleichgültig ob durch ein Robot- oder Software-Programms oder durch andere Mittel.

Weitere nicht substanzielle Änderungen

Änderung der Teilnahmebedingungen – gültig ab 11. Mai 2011

An den Teilnahmebedingungen sollen unterschiedliche weitere nicht substanzielle Änderungen vorgenommen werden, beispielsweise:

  • Änderungen zur Wahrung der Einheitlichkeit, z. B. Abänderung der Benennung „Vereinbarung“ zu „Teilnahmebedingungen“.

Was denkst Du?

Hast Du Ideen oder Vorschläge wie wir das PartnerNet verbessern können? Lass es uns wissen.