Neue Product Advertising API (PA API) Registrierung über das Amazon PartnerNet

Eine Registrierung bei der Amazon Product Advertising API war früher unabhängig von der Anmeldung für die Teilnahme am Amazon.de-Partnerprogramm durchführbar. Auch waren die während der Anmeldung zur Verfügung gestellten Access Keys mit Deinem AWS Konto verknüpft und mussten bisher innerhalb der AWS-Konsole verwaltet werden.

Jetzt haben wir die Registrierung für die Nutzung der Amazon Product Advertising API mit der Anmeldung für die Teilnahme am Amazon.de-Partnerprogramm zusammengeführt und den Zugriff auf die PA API vereinfacht. Eine Registrierung für die Nutzung der Product Advertising API erfolgt nun innerhalb des Amazon PartnerNet.

Bereits registrierte Product Advertising API Nutzer können ihre Anmeldeinformationen weiterhin über die AWS-Konsole verwalten oder sich entscheiden, auf die neue Registrierungsplattform umzuziehen. Darüber hinaus besteht für bestehende PA API Nutzer die Möglichkeit, ebenfalls aus dem Amazon.de PartnerNet heraus auf das AWS-Konto bzw. die Kontoeinstellungen zuzugreifen. Wenn die Nutzer den Umzug durchfúhren möchten, werden ihnen während der Umstellung vom Amazon.de PartnerNet automatisch ein neuer Acccess Key und Secret Access Key für den PA API Zugriff zur Verfügung gestellt und mit den Kontoinformationen des primären Kontoinhabers verknüpft. Nur der primäre Kontoinhaber ist berechtigt, Änderungen für den Zugriff aus dem Amazon PartnerNet vorzunehmen. Sekundäre Kontoinhaber können die Daten lediglich einsehen.

Bitte beachte: Die automatische Erhöhung der Anforderungsrate an die PA API basiert auf der Leistung des jeweiligen Amazon Partnerkontos, d. h. die Anforderungsrate richtet sich unter anderem nach den Verkäufen, die in den letzten 30 Tagen generiert wurden. Diese Informationen sind wiederum mit dem primären Kontoinhaber verknüpft. Stelle daher sicher, dass Du die Zugangsdaten benuzt, die in deinem Partnerkonto aufgelistet sind, damit es unter Umständen nicht zur Minderung der Leistungsrate kommt.

FAQs

1. Was ist neu bei der Product Advertising API Registrierung?

Der Registrierungsvorgang für die Nutzung der Amazon Product Advertising API kann jetzt innerhalb des Amazon.de PartnerNet durchgeführt werden und wir habendie Verwaltung und die Neuerstellung der Access Keys vereinfacht. Sekundäre Kontoinhaber haben jetzt ebenfalls die Möglichkeit, die Zugriffsdaten einzusehen, können aber keine Änderungen vornehmen.

2. Mein PA API Zugang ist mit einem AWS-Konto verknüpft, wie kann ich auf den Zugriff durch das Amazon PartnerNet wechseln?

Klicke für einen Wechsel im oberen Bereich des Amazon PartnerNet auf Tools -> Product Advertising API und dann auf den Migrieren-Button.

3. Welche Auswirkungen hat ein Wechsel des Zugriffs für bestehende PA API Nutzer?

Wenn Du Dich für einen Zugriff auf Deine PA API Anmeldeinformationen aus dem Amazon.de PartnerNet entscheidest, wird Dein bestehendes AWS-Konto für den PA API Zugang deaktiviert. Das bedeutet, dass Deine beiden bisher bestehenden Access Keys nicht mehr für den PA API Zugang genutzt werden können. Über den neuen Zugriff im PartnerNet wird dir ein neues Access Key Paar zur Verfügung gestellt. Stelle hiernach unbedingt sicher, dass Du mit allen PA API Anwendungen Deiner Webseiten das neue Access Key Paar verwendest.

4. Kann ich die Access Keys auch für Amazon Partnerprogramme anderer Länder nutzen? Alle Amazon Partnerprogramme wurden in drei verschiedene Regionen aufgeteilt. Deine Access Keys können für alle, in der selben Region liegenden Amazon Partnerprogramme genutzt werden. Für einen Zugriff in anderen Regionen benötigst Du separate Anmeldedaten für die Amazon PA API.

Folgende drei Regionen stehen zur Auswahl:

I. Amerika/Europa - USA, Kanada, Mexiko, Brasilien, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und Indien
II. Japan
III. China

5. Welche Auswirkungen hat ein Wechsel des primären Kontoinhabers auf die PA API?

Die zulässige PA API-Zugriffsrate, auch TPS (Transaktion pro Sekunde) genannt, ist mit den Access Keys und der Verkaufsleistung des PartnerNet Konto verknüpft. Wenn die betriebenen Webseiten mit Access Keys eines neuen primären Kontoinhabers aktualisiert werden, hat dies keine weiteren Auswirkungen. Wird keine Aktualisierung der Access Keys vorgenommen, wird die PA API Leistung dem alten primären Kontoinhaber zugerechnet. Dies kann sich negativ auf die Leistungsrate der PA API auswirken.

6. Wo kann ich meine Access Keys einsehen?

Klicke auf “Tools” und im Anschluss auf “Product Advertising API” um Deine PA API Access Keys einzusehen. Wenn du den Secret Access Key, der zu deinem Access Key ID gehört, vergessen oder verloren hast, kannst du den Letzteren einfach löschen und ein neues Schlüsselpaar erstellen. Aus Sicherheitsgründen ist es nicht möglich, sich den Secret Access Key nochmal anzeigen zu lassen.

Falls du nicht den Umzug deines Kontos von AWS ins PartnerNet vollzogen hast, kannst du auf „Zugangsdaten verwalten“ klicken, woraufhin du auf die AWS-Konsole weitergeleitet wirst. Dort kannst du dir ein neues Access Key Paar erstellen.

Was denkst Du?

Hast Du Ideen oder Vorschläge wie wir das PartnerNet verbessern können? Lass es uns wissen.